ProfiNet Nach oben ] Barcodes ] [ Profinet ]

Was ist ProfiNet:

Profinet ist der Einsatz von Ethernet bis zur Feldebene, so dass mit einem Strang mehrere Maschinen und Anlagen vernetzt sind. So dass auch eine Kommunikation zwischen einzelnen Maschinen und Anlagen sehr einfach möglich wird.

Ethernet ist in der Bürokommunikation, wie auch in der Industrieellen Kommunikation zwischen Steuerungen und Visualisierungssystemen heute schon Standard. Durch das CSMA/CD Verfahren (Carrier Sense Multiple Access with Collision Dedect, ist es nicht möglich feste Aktualsierungszeiten garantieren zu können. Dieses liegt u.a. daran, dass Ethernet für die Bürowelt/ Internet konzipiert ist, so das hohe Datenmengen übertragen werden können, wo es aber nicht auf einige Millisekunden ankommt. In der Steuerungstechnik ist es sehr wichtig, das die Daten in einem "festen" Zeitrasten ausgewertet werden können, dieses wird als Deterministisch bezeichnet. Heute liegen EA Feldbusse bei Zykluszeitem von 5 bis 10 ms. Neben den industietauglichen Steckern, war das realtime (deterministische Zeitverhalten) eines der größten Aufgaben. 

Es wurde nun das eine neue Technologie eingesetzt, das RT (Soft Realtime - Technologie). Dahinter verbirgt sich ein auf Layer 2 basiertes optimiertes Zugriffsverfahren. Somit wird es erreicht, das zum einen die normale Bürokommunikation, wie auch die RT - Funktionen auf einen Netzwerk laufen können. 

Um nun zusätzlich die Motioncontrol Funktionen ermöglicht, in dem ein gewisse Bandbreite für die Echtzeitkommunikation reserviert wird. Dieses wird durch neue Kommunikations Chips sichergestellt. Somit bleiben bei einer Zykluszeit von 1ms bei 70 Teilnehmern noch 75% der Bandbreite und bei einer Zykluszeit von 250 Mikrosekunden   bei 35 Teilnehmern noch 50% der Bandbreite für die normale Kommunikation zur Verfügung. 

Somit besteht die Möglichkeit, das Profinet sich als Standard bis zur Feldebene durchsetzen wird. Auf Grund der zur Zeit noch geringen Produkte bedarf es dafür noch eine Zeit. Entscheidend für den Erfolg wird die Preispolitik der Hersteller und die Kundenakzeptanz sein.

(c) 2005 EAT Engineer